ein freier und leistungsstarker Schaltungssimulator

Oft gestellte Fragen

  • Wie wird Qucs ausgesprochen?
    Die korrekte Aussprache lautet kjuks.
     
  • Wie gelingt der Einstieg in QucsStudio am besten?
    1) Einführungs-Videos von dieser Internet-Seite ansehen.
    2) Programm-Hilfe (F1-Taste) und Tutorial von Gunthard Kraus lesen.
    3) Beispiel-Schaltungen von dieser Internet-Seite ausprobieren.
    4) Beispiele gemäß den eigenen Bedürfnissen modifizieren.
    5) Die noch offenen Fragen im Forum stellen.
     
  • Warum existieren zwei unterschiedliche Projekte: Qucs und QucsStudio?
    Diese Situation ist in der Tat nicht optimal. Aber irgendwann war es nicht mehr möglich, sich über die weitere Entwicklungen zu einigen. Daher verließ ich damals das Qucs-Projekt. Nach einiger Zeit habe ich dann trotzdem weiterprogrammiert, und somit war QucsStudio geboren.
     
  • Wie unterscheiden sich Qucs, Qucs-S und QucsStudio?
    Bei Qucs handelt es sich um das ursprüngliche Projekt, mit dem alles begann. Das Programm ist quelloffen und für Linux, Windows und MacOS verfügbar. Es wird allerdings nicht mehr so häufig aktualisiert, so dass nur noch geringe Fortschritte zu erwarten sind.
    Bei Qucs-S handelt es sich um eine Abspaltung von Qucs. Es ist quelloffen und für Linux und Windows verfügbar. Die Oberfläche unterstützt die Simulationsprogramme Qucs, Ngspice, XYCE und SpiceOpus. Auch hier sind zur Zeit nur geringe Fortschritte zu erwarten.
    Bei QucsStudio handelt es sich um eine Abspaltung von Qucs, die vom ursprünglichen Projekt-Gründer stammt. Es ist frei für Windows verfügbar aber nicht quelloffen. Dafür besitzt es den größten Funktionsumfang und wird aktiv weiterentwickelt.
    fREEDA ist ein weiteres quelloffenes Simulationsprogramm, das die grafische Benutzeroberfläche von Qucs verwendet. Das Projekt wurde im Jahre 2010 zuletzt aktualisiert.
     
  • Wie sieht die Zukunft von QucsStudio aus?
    QucsStudio wird weiterhin frei verfügbar bleiben. Den Quellcode zu veröffentlichen, ist jedoch nicht geplant.
     
  • Warum dauert es so lange bis eine neue Version verfügbar ist?
    QucsStudio läuft als rein privates Projekt. Daher ist die Zeit für dessen Entwicklung sehr begrenzt. Auch die Unterstützung von Benutzern hält sich leider sehr in Grenzen. Jede Hilfe beschleunigt den Fortschritt!
     
  • Wie kann ich QucsStudio dazu bringen, seine Daten an einem anderen Ort zu speichern als im Benutzer-Verzeichnis unter .qucs\?
    Das gewünschte Verzeichnis kann in der Kommandozeile mit Bindestrich angegeben werden, z.B. qucs.exe -"C:/Projekte" aufrufen.
    Am besten verwendet man dazu eine Verknüpfung. Also das Programm qucs.exe mit Drag'n'Drop auf den Desktop ziehen und beim Loslassen die Alt-Taste gedrückt halten. Dann mit der rechten Maustaste auf das entstandene Bildchen drücken und in dem Menü Eigenschaften wählen. In dem erschienenen Dialog kann die Kommandozeile geändert werden. Anschließend lässt sich QucsStudio inklusiv neuem Verzeichnis bequem durch Doppel-Klick auf diese Verknüpfung starten.
     
  • Läuft QucsStudio auf anderen Betriebssystemen außer Windows?
    Mit Hilfe von Wine laufen Windows-Applikationen wie QucsStudio auch unter Linux, MacOS und BSD. Das wurde viele Male erfolgreich getestet.
    Falls Simulationen mit Mikrostreifen-Komponenten mit einem Fehler abbrechen (wegen sinh-Funktion), werden die falschen DLLs verwendet. Dann winecfg aufrufen, im Reiter Library die Bibliotheken msvcp100 und msvcr100 hinzufügen und auf native setzen.
     
  • Was soll ich tun, wenn meine Frage hier nicht beantwortet wurde?
    Bitte schauen Sie in das Forum. Viele Themen wurden dort bereits diskutiert. Und selbstverständlich können Sie auch Ihre eigenen Fragen einbringen.